Anwendungsbereiche für Ozon

Das Verfahren kommt ganz ohne chemische Zusätze aus und wird vor allem in besonders sensiblen Bereichen wie der Lebensmittelherstellung eingesetzt.

Die Desinfektion erfolgt mittels Ozonisierung. Das Ozon wirkt oxidierend auf die Zellmembran der Mikroorganismen und zerfällt dabei wieder zu elementarem Sauerstoff. Durch seine instabile Struktur reagiert es sofort mit dem Wasser und baut danach einen Ozonpuffer auf, der die Keime auf den behandelten Oberflächen ausschaltet.

 

Der große Vorteil: Auf den Einsatz von Chlor wird komplett verzichtet. Denn ist das Chlor zu gering konzentriert, kann es zur Bildung von Resistenzen und problematischen Nebenprodukten kommen, die sich später in den verarbeiteten Produkten wiederfinden. Ozon ist dagegen frei von solchen Risiken.

 

WEINBAU

Ozonwasser reinigt und desinfiziert im Weinbau Lesebehälter wie Traubenkübel, Leseeimer, Traubenkisten, Transportboxen und Traubenbütten. Auch Maische-

wagen, Traubenabladewannen, Traubenpressen und Vollernter werden schnell und effektiv desinfiziert, ohne dass eine Neutralisierung erforderlich wird.

 

KELLERWIRTSCHAFT

In der Kellerwirtschaft punktet Ozon ebenso mit Schnelligkeit sowie Vielseitigkeit. 

Holz- Barriquefässer und Edelstahltanks werden mit Ozonwasser ausgespült und gleichzeitig desinfiziert. Unerwünschte Hefen (Brettanomyces) und Bakterien (Essigsäurebakterien) haben so keine Chance mehr.

Auch bei Pumpen, Separatoren sowie Trub- und Kieselgurfiltern leistet Ozonwasser wertvolle Dienste. An bestimmten Stellen sammelt sich häufig Schmutz- oder Reinigungswasser und es bilden sich mit der Zeit mikrobiologische Aktivitäten aus. Aktivsauerstoff schützt wirkungsvoll vor diesen mikrobiologischen Belastung. Die Geräte werden am besten vor und nach Gebrauch mit Ozonwasser durchgespült oder abgespritzt.

Rohr- und Schlauchleitungen können schnell von geschmacksbeeinträchtigenden Stoffen befreit werden. Zum Beispiel verhindert eine Ozonwasserspülung nach der Aromatisierung von Secco (Maracuja) oder Wein (Glühwein), dass die Aromen auf andere Produkte übertragen werden.

Ozonwasser reinigt und desinfiziert außerdem die Flaschen unmittelbar vor der Füllung. Der in der Flasche vorhandene Hüttenstaub wird rückstandlos ausgespült und evtl. vorkommende Keime abgetötet. Ein Nachspülen der Flaschen ist nicht notwendig.

Mit unserem patentierten Vernebelungs-Verfahren können ganze Weinkeller, Kühlhäuser oder Lagerräume desinfiziert werden. Und das auch noch völlig automatisch.

 

GROSSKÜCHEN

In Großküchen desinfiziert Ozonwasser Töpfe, Arbeitsplatten und Kochkessel schnell und effektiv. Auch schwer zugängliche Stellen unter, hinter oder zwischen Geräten werden gründlich sauber. Unangenehme Gerüche und die Entstehung von Infektionsherden werden somit wirkungsvoll verhindert.

Eine weitere Anwendung: die Konservierung von Lebensmitteln. Produkte wie Salat, Obst oder Gemüse sind nach einer Behandlung mit Ozonwasser länger haltbar, da das Ozon Reifungs- Enzyme, Pilzsporen und Mikroorganismen auf der Oberfläche zerstört ohne das Produkt anzugreifen und Rückstände zu hinterlassen.

Durch unser patentiertes Verfahren können ganze Lagerräume, Kühlhäuser und Küchen desinfiziert werden. Dies geschieht völlig automatisch durch die Vernebelung mit dem Aktivsauerstoff.

 

LEBENSMITTELVERARBEITUNG

Obst und Gemüsebau

Ozon zerstört im Verarbeitungsablauf von Obst und Gemüse sämtliche Mikroorganismen auf der Oberfläche. Somit ist das Produkt länger haltbar. 

Bei Äpfeln wird z.B. das vom Obst abgegebene Ethylen zersetzt und somit die Reifung gestoppt bzw. verlangsamt. Für den Konsumenten ist dies völlig unproblematisch, da kein chemischer Rückstand auf dem Obst verbleibt. Ozon ist das einzige Desinfektionsmittel das die voll Kontakt Zulassung für Lebensmittel hat.

Die großen Vorteile:

Der Geschmack des Obstes oder Gemüse wird nicht verfälscht oder beeinträchtigt.

Eine Kennzeichnung auf der Verpackung ist nicht notwendig, da Ozon rückstandslos zerfällt.

Fleischereien

Hier reinigt das Ozon Maschinen und Arbeitsgeräte schnell und effektiv – zwischendurch und ganz am Schluss. Praktisch: Bei der Endreinigung entfällt ein Arbeitsgang. Nach dem Einschäumen der Geräte werden diese direkt mit Ozonwasser abgesprüht und damit auch gleich desinfiziert.

Mittels unserer patentierten Vernebelung können auch sehr große Räume völlig automatisch desinfiziert werden. Werden Kühlhäuser mit Ozonnebel beaufschlagt, verringert sich die Gefahr der Keimbildung auf der Fleischoberfläche und das Fleisch trocknet nicht aus.

Fischverarbeitung

Das Ozonwasser als Wasch- und Reinigungswasser zerstört Keime und Bakterien auf den Arbeitsgerätentischen sowie auf den Fischen selbst. Eine größere Keimbelastung von Arbeitsgeräten oder Arbeitsflächen wird durch Zwischenspülungen vermieden.

Bei der Fischaufzucht kommt Ozon als Reinigungs- und Desinfektionsmittel in den Aquarien zum Einsatz. Ein zusätzlicher Vorteil: Durch die oxidierende Wirkung flocken bestimmte, nicht filtrierbare Stoffe aus und können so über die Filteranlage herausgefiltert werden.

 

Käserei

Um unterschiedliche Käsesorten zu erzeugen ist es wichtig, dass es zu keiner Kreuzkontamination von verschiedenen Bakterien oder Schimmelpilzen kommt. 

Hier gewährleistet die Anwendung von Ozonwasser eine schnelle und sichere Desinfektion und Reinigung von Arbeitsgeräten und Behältern.

Viele Molkereiprodukte brauchen verschiedene Starterkulturen zur Reifung und Veredelung, z. B. Schimmelkulturen bei Camembert. Diese sind natürlicherweise für das spezifische Produkt erwünscht. Für ein anderes Produkt können sie aber unerwünscht oder sogar schädlich sein, da es zu einer Geschmacksveränderung z. B. durch Fehlgärungen kommen kann.

Im Bereich der Herstellung von Sauermilchkäse werden Kulturen zur Käsereifung in die Luft des Reiferaumes versprüht. Hier darf die Luft natürlich nicht entkeimt werden – wohl aber in angrenzenden Bereichen, da man auf diese Weise mögliche Kreuzkontaminationen verhindert.

Bei Hartkäse, Schnitt- und Weichkäse macht die Luftentkeimung im Bereich der Reifung und der Schneideabteilungen großen Sinn. Sie verringert das Risiko von Kreuzkontaminationen maßgeblich. Lager- oder Arbeitsräume können wir durch 

eine Ozonnebelbehandlung schnell und effizient desinfizieren, z. B. während Arbeitspausen oder in der Nacht.