Edelstahl Stapeltank Type AS-MO

Tank-Ø ab 820 mm

für drucklose Lagerung

3 angeschweißte Stapelfüße

Standsicher mit statisch optimaler Mantelumschlingung



Tankstapel

Standardausführung
Tankmantel und Tankboden aus Edelstahl 1.4301 (V2A), Oberfläche Illd,
Tankdach aus Edelstahl 1.4404 (V4A), Oberfläche Illd, außen marmoriert

Serienmäßige Ausrüstung
Gewölbtes formstabiles Tankdach mit angeformter Steigung nach vorne für vollständige Befüllung und Entlüftung bei kleinster Oberfläche. Ausgeformter Anschlusshals mit Befüll- und Belüftungsstutzen. Außengewinde NW 50 Rd 78 x 1/6".

Ab Tank Ø 1000 mm mit Kranösen

Basistank ab 2000 mm Tankhöhe sowie Stapeltank mit Leitersicherungsbügel

Probeentnahme
Anschweiß-Gewindestutzen NW 10 DIN 11851 mit Verschlusskappe (für Montage der Probierhähne)

Mannloch
Aus Tankmantel nahtlos geformter stabiler Mannlochhals
bis 320 Ltr. Inhalt 320 x 250 mm LW
ab 525 Ltr. Inhalt 420 x 320 mm LW

Türchen mit Schmetterlingsbügel und Handrad

Klarablauf
bis 320 Ltr. Inhalt angeprägte Klarablauf-Planfläche
ab 525 Ltr. Inhalt Verstärkungsplatte

Bohrung Ø 48 mm für Aufnahme von Zapflochklappe Gr. 37 oder Einschraub- bzw. Anschweiß-Gewindestutzen NW 40 und NW 50 DIN 11851

Füllstand
Anschweiß-Gewindestutzen NW 10 DIN 11851 mit Verschlusskappe einschl. Befestigungspunkten am

Tankmantel (für Montage der Füllstandsanzeige)

Restablauf

Ausgeformter Anschlußhals, soghemmend mit Restablauf-Stutzen
bis Ø 820 mm NW 40 DIN 11851
ab Ø 1000 mm NW 50 DIN 11851

Gewölbter formstabiler Tankboden mit angeformtem Gefälle nach vorne für vollständige Entleerung