Edelstahl Rotweinmaische-Überfluter Type FD-MÜ

Von 3300 bis 29500 Ltr.

Ein stehender Rotweinmaische-Gärtank mit einfacher Technik aber effektiver Wirkung Nachdem die Gärung eingesetzt hat und ein Tresterkuchen entstanden ist, wird etwa 1/2 des Inhaltes in einen Zwischenbehälter abgelassen. Der Tresterkuchen sinkt nach unten, bricht – und öffnet sich über ein Gestängesystem.
Anschließend wird der Saft wieder über ein sich selbst drehendes Beregnungssystem eingepumpt und der aufgebrochene Tresterkuchen überflutet. Die Farbpigmente werden ausgewaschen. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt. Das Prinzip der Maischeüberflutung wird weltweit erfolgreich praktiziert.

Serienmäßige Ausrüstung:

Behälter

Tankdach
bis Behälter Ø 2000 mm aus Edelstahl 1.4404 (V4A), Oberfläche IIId
ab Behälter Ø 2200 mm aus Edelstahl 1.4404/1.4571 (V4A), Oberfläche IIId/IIIc

Tankmantel
aus Edelstahl 1.4301 (V2A), Oberfläche IIId

Tankboden
bis Behälter Ø 2000 mm aus Edelstahl 1.4301 (V2A), Oberfläche IIId
ab Behälter Ø 2200 mm aus Edelstahl 1.4301 (V2A), Oberfläche IIId/IIIc

Leitersicherungsbügel, Kranösen, freistehend auf angeschweißten Füßen, optimale Standsicherheit und Krafteinleitung in den Behälter.

Domöffnung
Dom NW 400, im Tankdach nach vorne senkrecht positioniert (Tankdach mit Sickenaushalsung für totale Entlüftung), Klappdeckel mit Lüftungsstutzen NW 50 Rd 78 x 1/6 "

Temperaturmessung
Anschweiß-Gewindestutzen NW 10 DIN 11851
Einschraubhülse mit Feststellschraube und Überwurfmutter NW 10
Bimetall-Zeigerthermometer 100 mm Ø, Meßbereich –10° bis +60° C

Probeentnahme
Anschweiß-Gewindestutzen NW 20 DIN 11851, Probierhahn mit Überwurfmutter NW 20 DIN 11851

Klarablauf
Verstärkungsplatte mit Bohrung 48 mm Ø, für Aufnahme von Zapflochklappe Gr. 37 oder Anschweiß-Gewindestutzen NW 50 DIN 11851

Saft-Überflutung
Edelstahl-Rohrleitung NW 50 mit sich selbst drehendem Beregnungssystem
Anschluss Gewindestutzen NW 50 DIN 11851

Tresterbrecher
Horizontal versetzt eingeschweißte Rohre brechen den absinkenden Tresterkuchen auf

Saft-Totalauslauf/Befüllung
Anschweißbogen NW 65 DIN 11851

Maische_-Auslauf
Type FD-MÜTK: Maische-Tiefauslauf und Klapptüre
Maische-Tiefauslauf B=530 mm x H=400 mm, mit nach außen zu öffnender Klapptüre, links angeschlagen. (Um Weinaustritt beim Öffnen zu vermeiden, sollte man vorher ausreichend entsaften)
Auslaufhöhe X = 580 mm

Type FD-MÜTS: Maische-Tiefauslauf und Schieberdosierung
Maische-Tiefauslauf B=530 mm x H=400 mm, mit Schieberdosierung. Fein dosierbar zu öffnen.
Auch für Dünnmaischeausbringung.
Auslaufhöhe X = 520 mm

Type FD-MÜAK: automatische Maischeausbringung und Klapptüre
Maischeauslauf B=530 x H=400 mm mit nach außen zu öffnender Klapptüre, links angeschlagen
Edelstahl-Ausräumer mit Getriebemotor (4 U/min), Elektroanschluss 380 V, 50 Hz
Auslaufhöhe X = 580 mm

Type FD-MÜAS: automatische Maischeausbringung und Schieberdosierung
Maischeauslauf B=530 x H=400 mm mit Schieberdosierung - fein dosierbar zu öffnen, auch für Dünnmaischeausbringung
Edelstahl-Ausräumer mit Getriebemotor (4 U/min), Elektroanschluss 380 V, 50 Hz
Auslaufhöhe X = 520 mm